Libralop

…als sähe niemand zu. Seit 51 Tagen.

2017-02-10

Fühle mich fünf dysfunktionale Minuten vor krank, bin aber in ein spannendes Projekt eingebunden, dass ich keinesfalls unterbrechen will. Es geht um Cricket – Sie verstehen das, nicht wahr?

»Unvergessen«
»Unvergessen«

Die Aussicht, dass es groß werden wird.
Das Versprechen, dass Du dabei sein kannst.
Der Plot ist nicht neu, es gab ihn schon tausende Male zuvor, mag sein. Doch diesmal gehört nur er Dir. Du bist die Hauptrolle.

Der Stoff, aus dem die Träume sind.

Mich faszinieren Blogger, die es schaffen, einen Tag als kohärenten Kausalzusammenhang zu beschreiben. Sie verleihen ihm damit Gewicht, Bedeutung vielleicht. Ich bekomme lediglich Episoden zustande. Kleine Blitze. Wahrscheinlich spiegelt das aber auch einfach nur meine Persönlichkeit wider.

4
Freitag, 10. Februar 2017 · Tägliches Allzutägliches

Kommentare

  • Lakritze

    • 10.02.17 11:56

    Ach, ich mag auch die Blitze; vor allem die Zwischenräume zwischen den Facetten. (Aber was bleibt mir übrig.)

    • libralop Besitzer

      • 11.02.17 10:54

      Danke, von Herzen!
      (Und mir erst.)

  • klagefall

    • 14.02.17 16:37

    Mühsam zusammengenagelt, mein Lieber, und die eine Hälfte erfunden und die andere Hälfte weggelassen.

    (schon leicht hibbelig, mehr von dem Projekt zu erfahren)

    • libralop Besitzer

      • 16.02.17 11:45

      1.) Sie stapeln tief. Immens.
      2.) Achten Sie ab heute auf einschlägige Twitter-Follower. Sie werden erkennen, wenn Sie es sehen.